Forensische Auswertung von Smartphone-Daten

Handy Datenrettung über unsere Partnerfirma MyITPlanet

Aufgrund der Omnipräsenz von Smartphones in der Gesellschaft und dem wachsenden Einfluss der High-Tech-Geräte im Alltag nimmt die Analyse von Smartphone-Daten im Zuge der Strafverfolgung einen immer höheren Stellenwert ein. Eine besondere Bedeutung erlangt die IT-Forensik heutzutage im Kontext der Beweisaufnahme in der Bekämpfung von Drogenringen, Menschenhandel oder Kinderpornographie. Erlangte Informationen dienen als zentrale Elemente der Beweisaufnahme zur gerichtlichen Verwertung und dem Nachweis strafbarer Handlungen.

Die wachsende Bedeutung von Smartphones in der Strafermittlung
Die auf Smartphones befindlichen Daten halten heutzutage eine Schlüsselrolle in der digitalen Ermittlung inne, da sich laut Experten aus den Fachkreisen der IT-Forensik ein Großteil der Kommunikation auf digitale Dienste wie Emails, Chats oder Messenger-Applikationen umlagert. Der Löwenanteil der Kommunikation findet dabei über mobile Geräte wie Smartphones statt. Spielten bislang Dokumente und Zeugenaussagen eine elementare Rolle in der Beweisaufnahme, rücken heute immer mehr Smartphone-Daten für die Beweissicherung und Beweisführung in den Fokus.
Im Gegensatz zu tatsächlichen Zeugenaussagen sind Smartphone-Daten als sogenanntes ausgelagertes Gedächtnis weitaus zuverlässiger und bieten zahlreiche weitere für das Ermittlungsverfahren relevante Inhalte wie Geo-Daten, Inhalte der Kommunikation und Audio-, Video- sowie Bildmaterial. Obgleich Smartphone-Daten und deren Auswertung für ein Strafverfahren aufgrund ihres Umfangreichtums von extremer Bedeutung sind, sehen Grundrechtsschützer sowie Datenschützer die Smartphone-Forensik kritisch.

FORMOBILE – From Mobiles to Court
Besonders interessant für Ermittler sind persönliche Daten auf Smartphones, die sich automatisch mit einer Cloud synchronisieren. Sie dienen als ausgelagertes Gedächtnis und helfen bei der Erstellung von Bewegungs- und Kommunikationsmustern von Personen. Sie eignen sich daher zur Überführung von Verdächtigen bei besonders schweren Straftaten. Im Zuge der Strafverfolgung und im Rahmen der Gefahrenabwehr für Leib und Seele ist der Zugriff auf Smartphone-Daten sowie das Aufhebeln von Verschlüsselungen sowie Passwort-Sperren von großer Relevanz. Im Kontext des Datenschutzes sowie der Grundrechte stellen sich zahlreiche ethische Fragen, etwa ab wann die Aushebelung der Persönlichkeitsrechte gerechtfertigt ist.
Mit dem Forschungsprojekt der EU FORMOBILE gründeten 19 Partner aus 15 verschiedenen Ländern eine Kooperation zur Erörterung einheitlicher Standards in der ‚end-to-end-mobile-forensic-investigation-chain‘. Nicht zuletzt steht die Zusammenarbeit mit marktführenden IT-Unternehmen zur Entwicklung diverser Software-Tools zur Erfassung von Daten auf nicht zulänglichen Geräten zur effektiven forensischen Auswertung von Smartphone-Daten im Raum.


Schwierigkeiten und Einschränkungen in der Smartphone-Forensik

Für Anbieter und Ermittlungsbehörden ergeben sich in der Smartphone Forensik zahlreiche Schwierigkeiten. Zu ihnen gehören Folgende:

- Täglich gelangen neue Smartphone-Modelle mit neuen Verschlüsselungen und Hardware-Konzeptionen auf den Markt.
- Verschiedene Hersteller verwenden jeweils unterschiedliche Chipsätze.
- Eine hohe Innovationsgeschwindigkeit im Bereich der High-Tech-Industrie erschwert die Smartphone-Forensik.
- Auf dem Markt befinden sich zahlreiche unterschiedliche Schnittstellen, Dateisysteme und Betriebssysteme.
- Smartphone-Speicher unterscheiden sich von herkömmlichen Festplatten in ihrem Aufbau sowie ihrer Funktionsweise.
- Zur Auslesung und Datenextraktion sind spezielle Schnittstellen sowie Soft- und Hardware vonnöten.

Bei der forensischen Auswertung eines Smartphones ist das Vorhandensein einer registrierten und gültigen SIM-Karte von großer Relevanz. Ohne eine SIM-Karte ist die Funktionalität im GSM-Netz nicht gewährleistet, wodurch Transaktionen durch den Provider nicht mehr nachvollziehbar sind. Ebenfalls verfügt die SIM-Karte über einen eigenen, kleinen internen Speicher, der sich forensisch auswerten lässt.

 

Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.